0Warenkorb

Blog

Autor: hey sweety | 18.01.2019 um 16:43 Uhr | 0 Kommentare

The Oscar goes to ... Schokolade

Schaut man in die Filmgeschichte, wird eines klar: Schokolade hat eine Stern auf dem Walk of Fame verdient. Ob in Komödien, Dramen oder Horror-Filmen. Die besten Filme allerzeiten wären ohne Schokolade kaum denkbar. Nougat-süße Nuss Pralinés, traumhafte weiße Schokolade und klebrig leckerer Schokoladen-Sirup sind die heimliches Stars in Hollywood.

Wenn in "Chocolat" der jungen Schokoladenmeistern Juliette Binoche der Kopf verdreht wird durch Johnny Depp, dann geht die Liebe durch den Magen, mit geheimen Liebesbotschaften aus süßen Schokoladen-Überraschungen. Johnny Depp hat einen sowieso einen süßen Zahn. In "Charlie und die Schokoladenfarbrik" werden Kinderträume war. Da paddelt man im Schokoladenfluss. Nicht anders kommen wir zur Arbeit in die Halloren-Manufaktur :)

Richtig telegen wurde dunkle Schokolade im Horror-Film "Psycho". Altmeister Hitchcock ist bekannt für seine Finessen beim Filmdreh. Statt Kunstblut verwendete er Schokoladen-Sirup. Das sah einfach echter aus vor der Kamera. Gar nicht mehr wegzudenken aus den Annalen der Filmgeschichte ist Forrest Gump und die berühmte Pralinen-Szene. "Meine Mama sagt immer, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen...." Naja, Sie wissen schon :) ....Tags: Confiserie, Schokolade, Halloren-Spezialität

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Greift zu & spart kräftig!


Jeden Monat küren wir eine Sorte unserer Orignal Halloren Kugeln zur Halloren Kugel des Monats.


zum Produkt

Shophighlights

Neuigkeiten aus Deutschlands ältester Schokoladenfabrik per E-Mail: