Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0Warenkorb

Blog

Autor: Bianca Boehringer | 22.10.2018 um 11:25 Uhr | 0 Kommentare

Schauriger Gruselspa├č

Gespenster durch die Straßen zieh’n,
heute Nacht ist Halloween.
Das Grauen schleicht von Haus zu Haus
und klingelt alle Leute raus.


Das Halloren Schokoladenmuseum verwandelt sich an Halloween in ein düsteres schauriges Gruselkabinett. Kommt vorbei und macht mit bei den vielen tollen Attraktionen wie dem Hexenringe werfen oder nascht euch satt am Schokobrunnen.

Naschen und gruseln ist wohl der Inbegriff von Halloween – aber woher kommt dieser Brauch?

Vor mehr als 2000 Jahren feierten die Kelten am 31.Oktober den Jahreswechsel, dieser leitete gleichzeitig  auch die dunkle Winterzeit ein, damals hieß dieser Tag noch 'Samhain'. In dieser Nacht, so glaubte man damals, kamen die verstorbenen auf die Erde zurück und kehrten in Ihre Häuser zurück. Manche Geister fanden ihre Häuser nicht und spuckten durch die Nacht und erschreckten die Menschen. Um die Geister zu besänftigen stellten die Kelten Essen vor ihre Häuser. Andere verkleideten sich um sich einerseits zu tarnen oder gar um die Geister abzuschrecken.  
Etwa seit seit 800 n. Chr., feiern die Christen am 1. November den Tag der 'Allerheiligen' und gedenken der christlichen Märtyrer. Im Laufe der Zeit wurde aus 'Samhain', das Fest am Vorabend zu Allerheiligen, was ins englische übersetzet 'All Hallows’ Evening' und schließlich Halloween.

Nach Amerika kam dieser Brauch erst im 19. Jahrhundert mit den Einwanderern aus Irland, von dort aus verbreitete sich Halloween über Kanada und später auch in Europa.   

 Tags: Halloween, Schokoladenmuseum
Autor: Schoki Blogger | 18.09.2018 um 10:37 Uhr | 0 Kommentare

Gehen auch Sie auf Jagd nach Halloren Kugeln!

66 Jahre Halloren Kugeln! Was ein Jubiläum! Die kleine schokoladene Spezialität aus der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands feiert großes Jubiläum. Und Sie können mit uns feiern! Gehen Sie mit uns auf eine Reise voller schokoladener Abenteuer und erleben Sie die Jagd nach der runden Köstlichkeit! Auf unserem Youtube-Kanal ist dazu auch kürzlich ein Video erschienen, lassen Sie sich also inspirieren und machen Sie mit!

Gehen Sie mit uns auf Geschmacksjagd und probieren Sie zahlreiche neue Sorten aus unserem Sortiment, jetzt auch liebevoll in Geschenk- und Genießersets zusammengestellt. So einfach war Schenken und Genießen noch nie! Gehen Sie auf Wissensjagd und besuchen Sie die neue Ausstellung in unserem Schokoladenmuseum, in der Sie in zahlreiche Traditions- und Produktionsgeheimnisse eingeweiht werden und viel Interessantes lernen können. Und gehen Sie mit uns auf Erlebnisjagd und besuchen Sie eines unserer Schokoladenseminare, in welchen Sie für einen Tag zum Chocolatier werden können und Ihre persönlichen Lieblingskreationen herstellen dürfen - gern auch mit der ganzen Familie.

Es gibt viel zu entdecken, lernen und natürlich zu genießen. Machen Sie mit und werden Sie ein Teil der Halloren Kugel Jagd.Tags: Jubil├Ąum, Schokoladenmuseum, Halloren Kugel
Autor: Schoki Blogger | 30.08.2018 um 10:43 Uhr | 0 Kommentare

Alles is(s)t Halloren Kugeln - Eine Liebeserkl├Ąrung

Ein Besuch in unserem Schokoladenmuseum ist immer eine gute Idee. Dort erfährt man nämlich nicht nur viel Spannendes rund um das Thema Schokolade und unsere mehr als 200-jährige Firmentradition - nein. Man kann dort auch mit allen Sinnen unsere Schokoladenkunstwerke, Hörstationen, Riechwände entdecken und auf spielerische Art und Weise allein, mit Freunden oder der ganzen Familie viel Neues über die süße Köstlichkeit lernen. Sogar für glückliche Naschkatzen wird gesorgt!
Außerdem erhält man in unserer Schauwerkstatt "Pralineum" die Möglichkeit unseren professionellen Chocolatiers bei der Herstellung von Pralinen und beeindruckenden Schokoladenpräsenten über die Schulter zu schauen. Doch damit nicht genug! Lassen Sie sich in der Schokoladen-Galerie von unseren einzigartigen Schokoladenkunstwerken verzaubern und bestaunen Sie unser einzigartiges Schokoladenzimmer, bestehend aus über 1,5 Tonnen Schokolade.

Doch ganz besonders interessant - auch für bisherige Museumskenner - ist der neugestaltete gläserne Schaugang, welcher Einblicke in die tagesaktuelle Produktion der Halloren-Confiserie bietet. Denn dort werden Sie mit tollen Fotomotiven, ungewöhnlichen Geschichten, Kommentaren und Komplimenten,spannenden Rätseln und vielem mehr rund um unseren schokoladenen Klassiker überrascht. Unter dem Titel "Alles is(s)t Halloren Kugeln - Eine Liebeserklärung" wartet toller Familienspaß rund um die kleine Superkugel auf Sie.

Also besuchen Sie uns in unserem neu gestalteten Schokoladenmuseum und bestaunen Sie die Neuheiten unserer aufregenden Ausstellung! Und übrigens: Ein Ausflug zu uns ist auch eine prima Geschenkidee für sich und seine Liebsten. Verschenken Sie doch einfach gleich den süßen Spaß und teilen Sie die interessanten Erfahrungen.

Wir freuen uns auf Sie!Tags: Neuheit, Schokoladenmuseum, Geschenkidee
Autor: Schoki Blogger | 12.09.2018 um 14:56 Uhr | 0 Kommentare

Mit Freude Halloren Schokolade schenken

Sie kennen es: Ein wichtiger Geburtstag, Weihnachten, der Muttertag oder sonstige Feste stehen kurz bevor und Sie haben immer noch kein passendes Geschenk gefunden, weil Ihnen einfach die passende Idee fehlt. Die Zeit läuft regelrecht davon, Sie haben einfach nicht den richtigen Einfall, entscheiden sich schließlich für das Erstbeste, was Sie in die Finger bekommen und sind am Ende unzufrieden mit der Auswahl.
So gut wie jeder hat dieses Szenario schon einmal erlebt. Doch das muss sich nicht wiederholen. Denn mit Halloren werden Sie garantiert immer ein passendes Geschenk finden und zwar egal für wen und egal zu welchem Anlass. Unsere Produktvielfalt wird Sie überraschen.
So wird jeder Schokoladenliebhaber von unseren Schokokreationen in zahlreichen Ausführungen begeistert sein. Ob Praline, ob Confiserieprodukt oder Halloren Kugel: Versüßen Sie sich und ihren Liebsten den Alltag. Und für etwas hungrigere Naschkatzen finden Sie ab sofort auch unsere Geschenk- und Genießersets, welche schon so manchem Gaumen ein heiteres Vergnügen bereitet haben.
Doch nicht nur mit unseren Produkten kann gepunktet werden. Für erlebnisfreudige Schokoladenfans sind Eintrittskarten für unser hochinteressantes Schokoladenmuseum oder eines unserer Schokoladenseminare eine hervorragende Geschenkidee.

Mit uns werden Sie beim nächsten Mal ordentlich auftrumpfen können.Tags: Geschenkidee, Schokoladenmuseum, Schokolade, Geschenk, Schokoladenseminar
Autor: Schoki Blogger | 05.09.2018 um 13:16 Uhr | 0 Kommentare

S├╝├čer Spielspa├č nicht nur am Handy

Smartphones sind heutzutage aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Egal ob als Arbeits-, Kommunikations- oder Unterhaltungsmittel - das Handy spielt inzwischen für so gut wie alle Altersklassen eine wichtige Rolle. Besonders letztere Funktion gewinnt zunehmend an Bedeutung: die Möglichkeit Filme, Serien, Musik, Radio, Fernsehen und vieles mehr zu genießen wird bei modernen Geräten als selbstverständlich angesehen.

Dabei ist ein Unterhaltungsgenre besonders auf dem Vormarsch: die Videospiele. Seit Kurzem gibt es hierbei neben unzähligen anderen Kategorien auch die "süßen Spiele" - also Spiele rund um das Thema Süßigkeiten. Und das sogar ausgesprochen erfolgreich. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sind Candy Crush und Co. sehr beliebt. Da kann schon mal die ein oder andere Stunde im Spielrausch flöten gehen. Zu schade, dass es in der virtuellen Welt keine wirklichen Süßigkeiten zum Naschen gibt.

Doch glücklicherweise gibt es da einen Weg, Spielspaß und Genuss zu kombinieren und dabei sogar noch etwas zu lernen. Denn in unserem Schokoladenmuseum verrät die Ausstellung Ihnen und ihren Kindern nicht nur zahlreiche Informationen rund um Schokolade, sondern bietet mit Schokoladenkunstwerken, Kinderpuzzlen, Hörstationen und Riechwänden viele Möglichkeiten für alle Sinne spielerisch zu lernen und zu erleben. Und sogar für glückliche Naschkatzen wird gesorgt.

Also, anstatt demnächst seine Zeit vor dem Smartphone oder dem Tablet zu verbringen, kann man auch ganz einfach unser Schokomuseum besuchen. Denn kein Smartphone der Welt wird Ihnen eine solch wunderbare Erfahrung bieten können, Sie werden sehen.Tags: Schokoladenmuseum, Nascherei,

Entdecken, probieren, genie├čen...


Veranstaltungen in der Halloren Schokoladen Erlebniswelt


entdecken

Shophighlights

Neuigkeiten aus Deutschlands ältester Schokoladenfabrik per E-Mail: