Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0Warenkorb

Blog

Autor: hey sweety | 08.07.2019 um 15:30 Uhr | 0 Kommentare

Schokolade fit f├╝r den Sommer machen

Die sommerliche Wärme setzt nicht nur dem Menschen zu, sondern auch seinem Lieblingssnack, der Schokolade. Während es für Gummibärchen schon den aufgeheizten Innenraum eines Autos braucht und gehärtete Lakritze recht resistent gegen Wärme ist, reichen bei Schokolade schon klimatische Frühlingsgefühle von 20 Celsius zum schmelzen.

Um das Genußpotential von handgemachten Pralinen auch im Sommer auszukosten, ist die Lagerung wichtig. Steigt das Thermometer über 20 Grad fängt die Kakaobutter in der Schokolade an sich leicht zu verflüssigen. Dies zeigt sich beim Abkühlen der Schokolade. Die leicht weißen Schichten, die sich auf der Schokolade gebildet haben, sind feine auskristallisierte Fette. 

Der Genuss ist dadurch nicht beeinträchtigt. Die Schokolade sieht nur einfach nicht schön aus. Hier ein paar Tips, wie man mit seiner Lieblingsschokolade, wie den sommerlich fruchtigen Hallorenkugeln, gut durch den Sommer kommt.

Ersten sind starke Temperaturwechsel zu vermeiden. Vom Kühlschrank in die warme Hosentasche oder den aufgeheizten Fahrzeuginnenraum, durch diesen Temperaturumsturz kann sich Kondenwasser bilden. Die Feuchtigkeit kann dazu führen, dass der Zucker sich auflöst und die Schokolade fade schmeckt,

Schokolade kann recht lichtempfindlich sein, besonders weiße Schokolade. Sie besitzt keinen Kakao-Anteil. Kakao ist aber verringert die Oxidation vorallem von Fetten in der Schokolade, die Geschmacksträger sind.

Am Besten ist, man bewahrt die Schokolade im Kühlschrank auf. Hierzu reicht ein Fach in der Kühlschranktür. Allerdings sollte man die Schokolade gut abdecken oder einwickeln damit sie nicht die Düfte und Aromen von anderen Speisen, wie Schinken oder Käse übernimmt.Tags: Saisonprodukte, Confiserie, Halloren-Originale
Autor: hey sweety | 28.06.2019 um 14:41 Uhr | 0 Kommentare

Geheimnis um Schokoladenduft gel├╝ftet

Die vielfältige Aroma-Welt eröffnet sich besonders bei dunkler Schokolade, für Genießer die beste Süßigkeit der Welt. Forscher haben nun den Grundstoffe ausgemacht, die zu dem einzigartigen Duft von Schokoladen führen. Mittels Gaschromatografie und der Massenspektrometrie und sensorischer Tests (Wissenschaftlich für Naschen:) fanden Forschende der TU München hunderte Aromenstoffe. Etwa 25 von ihnen machen den markanten Schoko-Duft aus.

Der Geschmack von Original Halloren Kugeln mit Latte Macchiato Geschmack oder Schoko-Caramel beflügelt die Sinne. Allein der typische Schokoladen-Duft hat bereits eine beruhigende und tröstende Wirkung auf den Geist. Was wäre das Naschen der süßen Schoko-Snack ohne den Duft? Eine fade Angelegenheit. Doch wonach riecht Schokolade nun nach Meinung der Forscher?

In ihrer Studie verglichen sie Schokolade mit 90 Prozent und mit 99 Prozent Kakaoanteilen. Auch wenn der Unterschied im Kakao-Anteil nicht sonderlich groß erschien. Bei den Aromen zeigte sich ein deutlicheres Bild. So gingen von der 90-prozentigen Schokolade eher Vanille-Düfte aus als bei der 99-prozentigen Schokolade. Bei der hingege waren dagegen leichte Bananen- und Essig-Noten zu finden.Tags: Halloren-Originale, Genie├čersets, Halloren-Spezialit├Ąten
Autor: hey sweety | 07.06.2019 um 12:16 Uhr | 0 Kommentare

Zum Schoko-Rebell mit Halloren Kugeln

Durch den Genuss feiner Original Halloren Kugeln mit Latte Macchiato Geschmack und als Doppel-Aromen-Explosion in der Schoko-Schoko Version hätte man in vergangenen Zeiten zum Halunken werden können. Schokolade wurde nämlich über die Jahrhunderte hinweg immer wieder mal Spielball der Justiz.

So gab es für 200 Jahre einen Streit im Vatikan und der katholischen Kirche. Ist zart cremige Trinkschokolade nun in der Fastenzeit erlaubt und würde der Genuss gegen das heilige Gesetz sein? Vom 18. bis ins 19. Jahrhundert erhitzte diese Frage die Gemüter. Von oberster päpstlicher Stelle wurde dann entscheiden: Trinkschokolade sei erlaubt zur Fastenszeit.

Kuriose Gesetz gibt in allen Ländern. Manchmal verstößt man dann gegen ein Gesetz, ohne es zu merken. Fährt man zum Beispiel mit dem Bus durch London und möchte diese wundervolle Reiseerfahrung krönen mit süßer Schokoladen-Spezialitäten, dann kann darauf eine Strafe folgen. Denn in Großbritannien ist es Frauen untersagt, in aller Öffentlichkeit Schokolade zu essen. Dieses freche Gesetz gibt`s in einem Land, welches Geschmacksverbrechen wie Pfefferminz Creme-Schokolade liebt?!Tags: Schoko-Schoko, Trinkschokolade, Halloren-Originale
Autor: hey sweety | 20.05.2019 um 14:41 Uhr | 0 Kommentare

Knabbereien f├╝r Filmabend daheim

"Was wollen wir heut Abend gucken, Schatz?", dieser simple Satz rief schon so manchen Beziehungskonflikt hervor. Früher mussten man für den Streit noch in die Videothek gehen. Durch die heutigen Streaming-Diensten wie Netflix und Co. braucht man nicht mehr vor die Tür. Der Kampf "Action gegen Romance" wird auf der Couch gefochten.

Um die Gemüter herunterzukochen (letztendlich geht es ja nur um einen Film am Abend...) hilft häufig Schokolade. Die tröstende Wirkung von Original Halloren Kugeln mit Erdbeer-Vanille-Geschmack hat schon so manchen Streit geschlichtet. Mit zart-süßer Schokolade im Mund kommt man zu klaren Gedanken und entwirft eine List mit Lieblingsfilmen. Dann ist der nächste Filmabend bereits entschieden.

Was niemals fehlen darf, sind leckere Halloren-Popcorn-Kugeln. Nur so gibt`s das richtige Kinogefühl auch wenn die Leinwand nur einen Laptop groß ist. Feinste Schokolade umrahmt den einzigartigen Popkorn-Geschmack. Klingt kurios? Funktioniert aber besser als Popkorn. Denn die Hallorenkugeln werden nicht trocken und bleiben auch nicht nervig in den Backenzähnen hängen. Purer Genuss also mit unseren Halloren Spezialitäten.Tags: Halloren-Originale, Genie├čersets, Halloren-Spezialit├Ąten
Autor: hey sweety | 28.02.2019 um 12:57 Uhr | 0 Kommentare

Vom Baum ├╝ber die Bohne zur Halloren-Kugel

Der Kakaobaum, aus dessen Bohnen solche Köstlichkeiten wie Original Halloren Kugeln Schoko-Schoko und Original Halloren Kugeln Latte Macchiato entstehen, stammt ursprünglich aus Südamerika. Das müsste längst bekannt sein. Erstaunlich ist, dass nicht Südamerika, sondern Afrika, besonders die Elfenbeinküste und Ghana, der größte Kakaoproduzent der Welt ist.

Um Originale Hallorenkugeln und zarte Toffee und Nougat-Pralinen von Halloren herzustellen braucht eine Menge Kakaobäume. Für ein Schokolade werden bereits 400 Kakaobohnen verarbeitet. Umgerechnet ist der deutsche Schokoliebhaber im Durchschnitt 9.600 Kakaobohnen im Jahr.

Neben guten Wachstumsbedingungen braucht ein Kakao-Baum auch Liebe und Geduld. Denn bis die ersten ernte fähigen Kakaobohnen an den Ästen prangen, lassen sich die Bäume gerne mal vier Jahr Zeit, bevor sie sich bereit sehen, die Kakaobohnen für Halloren Royal Mints, Trinkschokolade und feine Haselnusscreme, zu entwickeln. Gibt man den Kakaobäumen die nötige Pflege werden sie knapp 200 Jahre alt.Tags: Confiserie, Schoko-Schoko, Trinkschokolade, Halloren-Originale, Schokolade

Entdecken, probieren, genie├čen...


Veranstaltungen in der Halloren Schokoladen Erlebniswelt


entdecken

Shophighlights

Neuigkeiten aus Deutschlands ältester Schokoladenfabrik per E-Mail: