0Warenkorb

Blog

Autor: hey sweety | 19.03.2019 um 12:25 Uhr | 0 Kommentare

Schokolade im Aggregatzustand "Lecker"

Fest, weich, flüssig schaumig, flockig! Schokolade gibt es nicht nur in vielen Formen und exotischen Geschmacksrichtungen, wie Hallorenkugeln mit Stracciatella oder mit Kirschtorten-Geschmack. Auch der Aggregatzustand von Schokolade ist äußert variantenreich und bringt eigene Geschmacksnoten mit sich.

Ursprünglich soll Schokolade fast ausschließlich getrunken worden sein. Die Azteken, die Schokoladen-Bohnen auch als Währung nutzten, waren wohl auch die Erfinder von leckerer, süßer Trinkschokolade. In harte Tafel-Form wurde Schokolade erstmals durch die Firma Firma Fry & Sons gepresst. Das war 1847. Heutzutage ist Tafelschokolade die gängiste Form. Sehr berühmt sind aber auch edle Pralinen-Formen mit schmackhaften, fruchtigen Füllungen.

Schaumig und luftig wird es mit Mousse au chocolat. Das beliebte Dessert ist die französische, elegantere Version des klassischen Schoko-Pudding. Ob mit Vollmilchschokolade, in zartbitter oder weißer Schokolade, bleibt Mousse au chocolat der kulinarische Spitzenreiter unter den Schoko-Desserts.Tags: Confiserie, Zartbitter, Genießersets, Trinkschokolade

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Greift zu & spart kräftig!


Jeden Monat küren wir eine Sorte unserer Orignal Halloren Kugeln zur Halloren Kugel des Monats.


zum Produkt

Shophighlights

Neuigkeiten aus Deutschlands ältester Schokoladenfabrik per E-Mail: