Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0Warenkorb

Blog

Autor: hey sweety | 19.03.2019 um 12:25 Uhr | 0 Kommentare

Schokolade im Aggregatzustand "Lecker"

Fest, weich, flüssig schaumig, flockig! Schokolade gibt es nicht nur in vielen Formen und exotischen Geschmacksrichtungen, wie Hallorenkugeln mit Stracciatella oder mit Kirschtorten-Geschmack. Auch der Aggregatzustand von Schokolade ist äußert variantenreich und bringt eigene Geschmacksnoten mit sich.

Ursprünglich soll Schokolade fast ausschließlich getrunken worden sein. Die Azteken, die Schokoladen-Bohnen auch als Währung nutzten, waren wohl auch die Erfinder von leckerer, süßer Trinkschokolade. In harte Tafel-Form wurde Schokolade erstmals durch die Firma Firma Fry & Sons gepresst. Das war 1847. Heutzutage ist Tafelschokolade die gängiste Form. Sehr berühmt sind aber auch edle Pralinen-Formen mit schmackhaften, fruchtigen Füllungen.

Schaumig und luftig wird es mit Mousse au chocolat. Das beliebte Dessert ist die französische, elegantere Version des klassischen Schoko-Pudding. Ob mit Vollmilchschokolade, in zartbitter oder weißer Schokolade, bleibt Mousse au chocolat der kulinarische Spitzenreiter unter den Schoko-Desserts.Tags: Confiserie, Zartbitter, Genießersets, Trinkschokolade

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Entdecken, probieren, genießen...


Veranstaltungen in der Halloren Schokoladen Erlebniswelt


entdecken

Shophighlights

Neuigkeiten aus Deutschlands ältester Schokoladenfabrik per E-Mail: